Gerätehausplanung läuft auf Hochtouren!

Hemmingstedt - Auch wir haben es uns nicht nehmen lassen einen kleinen Aprilscherz auszuhecken. Natürlich wird es ein neues Feuerwehrhaus geben, denn ohne richtig ausgestattete Schulungsräume, Umkleideräume, Frost und Wetter geschützten Fahrzeugstellplätzen und Werkstätten wäre eine Feuerwehr nicht einsatzbereit. Alles das soll in den nächsten Monaten am Ende der Bahnhofstraße kurz vor dem Bahnübergang entstehen. Wenn alles planmäßig läuft sollen bald die Bagger anrollen. Zur Zeit beschäftigt sich die Gemeinde, mit unserer Unterstützung, mit der groben Raumplanung. Unser Ziel ist es, ein Gebäude zu schaffen, das auch auf die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte vorbereitete ist. Das neue Grundstück ist bereits im Besitz der Gemeinde und bietet genug Platz um sogar noch ein paar Reserven vorzuhalten, sollte das jetzt gebaute Gebäude irgendwann doch mal zu klein werden. Nachdem der Kampfmittelräumdienst keine Bedenken hatte, konnten auch bereits die Archäologen das Grundstück begutachten und auch ein Bodengutachten liegt vor. Das Lärmschutzgutachten wird erstellt und heute Abend soll der Bebauungsplan für das Grundstück durch den zuständig Ausschuss auf die Reise geschickt werden. Ihr könnt also gespannt, denn wir halten euch natürlich auf dem laufenden!

 

In diesem Sinne "Unser Einsatz - für Eure Sicherheit"

Additional information