zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 132 mal gelesen
Einsatz 19 von 23 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: TH AUST K
Kurzbericht: Ölspur
Einsatzort: A 23
Alarmierung : Alarmierung per Digitaler Meldeempfänger

am 25.10.2017 um 10:47 Uhr

Einsatzende: 11:46 Uhr
Mannschaftsstärke: 7
Fahrzeuge am Einsatzort: HLF 20/16
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Wir wurden zu einer Ölspur auf die A 23 in Fahrtrichtung Süden gerufen.

Aufgrund der aktuellen Baustellensituation im Bereich der Anschlussstelle Heide-Süd, wurde die Alarm- und Ausrückeordnung für diesen Zeitraum geändert. So wird für diesen Abschnitt die Feuerwehren auch Lohe-Rickelshof, Heide und Hemmingstedt-Lieth gleichzeitig alarmiert. So wird sichergestellt, dass immer eine Feuerwehr auf diesen 15 km langen Autobahnabschnitt fahren kann und keine Zeit verloren geht.

Wir konnten glücklicher Weise direkt über die Anschlussstelle Heide-Süd anrücken. Durch den ersteintreffenden Wehrführer der FF-Heide mit seinem Komandowagen wurde die Einsatzstelle erkundet. Da wir bereits auf der Autobahn waren, fuhren wir gemeinsam mit der FF Lohe-Rickelshof die Einsatzstelle an. Das Löschfahrzeug der FF Heide konnte abbrechen.

Vor Ort sicherten wir die Einsatzstelle ab und die Polzei übernahm mit der zuständigen Straßenmeister.

Mit uns im Einsatz:

FF Lohe Rickelshof mit LF 16

FF Heide mit Kdow

Polzei

Straßenmeisterei

TH AUST K vom 25.10.2017  |  (C) Feuerwehr Hemmingstedt-Lieth (2017)
ungefährer Einsatzort:

Additional information