Jahreshauptversammlung der Jugend

Hemmingstedt/Lieth - Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Hemmingstedt-Lieth gab es leider Verluste in den Mitgliederzahlen zu verzeichnen, 3 Jugendliche haben Ihr 18. Lebensjahr vollendet  und sind  in der aktiven Feuerwehrabteilung übergetreten.

Somit hat die Jugendfeuerwehr Hemmingstedt-Lieth zurzeit 23 Jugendliche Mitglieder, davon 3 Mädchen. Das Durchschnittsalter beträgt 13 Jahre.

Der scheidende Jugendgruppenleiter, Jan Schulz, hat in seinem Bericht die Teilnahme am Kreiszeltlager in Marne und das 20 Jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr Hemmingstedt-Lieth, welches unter anderem mit einem Mitmachtag gefeiert wurde, hervorgehoben.

Zur Weihnachtsfeier ging es zum Lasertag Team nach Bredstedt und im Anschluss gab es ein Pizza Büffet. Diese Aktion kam sehr gut bei den Jugendlichen an.

Der Kassenwart der Jugendfeuerwehr ist mit der Kassenlage zufrieden. Es konnten einige Rücklagen durch Spenden gebildet werden, von diesem Geld möchte sich die Jugendfeuerwehr gerne einen gebrauchten Mannschaftsbus anschaffen. Der Kassenwart bedankte sich bei allen Spendern und Sponsoren der Jugendabteilung.

Der alte Vorstand bedankte sich bei den Ausbildern und Betreuern um Jugendwart Andre Thede und dankte auch den Gemeinden Hemmingstedt und Lieth für die Unterstützung.

Neu gewählter Jugendgruppenleiter wurde Henrik Schumacher aus Lieth.

Neu gewählt in den Jugendausschuss wurden auch:

Tobias Naujocks zum Stellv. Jugendgruppenleiter, Fabian Witt und Julian Trender zum Gruppenführer, Tjorben Lewitzki zum Kassenwart und Schriftführerin Jale Lüneburg wurde in Ihrem Amt ein weiteres Jahr bestätigt.

Es sind noch Plätze frei für neue Mitglieder, Infos und Kontaktdaten gibt es HIER!

 

Bild und Bericht: Tim Schumacher

Bild: der neue Vorstand v.l. Jale Lüneburg, Julian Trender, Jugendgruppenleiter Henrik Schumacher, Tobias Naujocks, Tjorben Lewitzki, Fabian Witt

Additional information